Ein großer Teil unserer Arbeit bei der Beschaffung und Suche nach neuen Besitzern für Vintage-Schmuck besteht in der Aufarbeitung des Schmucks. Viele Goldkäufer kaufen edlen Schmuck, der kaputt oder verbogen ist, um ihn wegen seines Goldgehalts einzuschmelzen. Als Liebhaber aller Antiquitäten und Vintage-Dinge sehen wir es nicht gerne, wenn Geschichte eingeschmolzen wird, also suchen wir nach jeder Möglichkeit, diese Stücke zu retten, auch wenn das viel zusätzliche Arbeit bedeutet.

Die meisten Schmuckstücke, die wir beziehen, benötigen nicht ganz diesen Grad an Restaurierung. Ein einfacher Steinaustausch oder eine professionelle Reinigung und Politur sind normalerweise alles, was nötig ist, um Vintage-Schmuck wieder in einen tragbaren Zustand zu bringen, aber es gibt gelegentlich Stücke, die in schlechtem Zustand sind, aber eindeutig erstaunliches Potenzial haben.

Wir hatten kürzlich die Ehre, bei Insider vorgestellt zu werden, wo unser Juwelierpartner Macy über den Prozess der Aufarbeitung eines Rings aus den 1930er Jahren berichten konnte, der viel Pflege brauchte. Sie können den gesamten Prozess hier auf der Facebook-Seite von Style Insider verfolgen.

Wie Sie auf den Vorher-Fotos sehen können, war dieser 14-karätige Gelbgoldring sehr verbogen und die Oberfläche des Goldes extrem abgenutzt. Der mit dem Ring gelieferte Stein hatte zwar eine wunderschöne grüne Farbe, war aber irreparabel gesprungen.

Macys erster Schritt bestand darin, den Edelstein und das schlecht gemachte Ringstück zu entfernen. Nachdem sie die beiden Enden des Ringstücks abgefeilt und eng zusammengehämmert hatte, konnte sie das Ringstück mit einem Brenner nahtlos zusammenlöten. Sie verstärkte auch die Zinken, indem sie etwas Lötzinn hinzufügte und sie dicker und stabiler machte, um später den neuen Stein aufzunehmen.

Anschließend entfernte sie mit einem Flexwellenwerkzeug und einer Silikonspitze überschüssiges Lot, damit sie den Ring auf einem Ringdorn gleichmäßig in eine runde Form hämmern konnte.

Nachdem der Ring abgerundet war, polierte und glättete Macy die Innen- und Außenseite des Rings mit verschiedenen Feilen, Bits und Poliermitteln. Sie beendete das Polieren mit einem Wattepad und fügte dann einen neuen Stein hinzu.

Unsere Besitzerinnen Laura und Amanda haben einen großen 1,31 Karat schweren Diamanten im europäischen Altschliff als neuen Stein für diese wunderschöne Art-Deco-Renovierung ausgewählt. Nachdem der Diamant sorgfältig in die Fassung eingesetzt wurde, wurde der fertige Ring gereinigt und ist bereit für unser Geschäft!

Wir haben viele Kommentare darüber bekommen, wie viele den grünen Stein in dieser Fassung bevorzugen. Wir fanden den grünen Stein auch toll! Leider war er irreparabel zerbrochen und musste durch einen ganz neuen Stein ersetzt werden. Wir haben uns für einen alten europäischen Diamanten entschieden, weil dies ein gängiger Diamantschliff aus der Zeit des Art déco war (derselben Ära wie die Fassung) und wir wissen, wie sehr Diamanten heute als Verlobungsschmuck geschätzt werden!

Dieses besondere Stück hat bereits ein neues Zuhause bei einer unserer geschätzten Kundinnen gefunden! Sie ist überglücklich über ihr neues Vintage-Stück und wir freuen uns sehr, dass dieser Ring einen liebevollen neuen Besitzer gefunden hat!

Wir sind stolz darauf, Vintage- und Antiquitätenstücken neues Leben einzuhauchen. Obwohl wir derzeit keine kundenspezifische Restaurierung als Dienstleistung in unserem Geschäft anbieten, besorgen wir gerne Stücke, die ein neues Zuhause brauchen und nur ein wenig (und manchmal viel!) Ausbesserung benötigen, um ein neues Zuhause zu finden!

November 29, 2021 — Jess Lynne

Kommentare

Lorraine :

I have my grandmother’s wedding ring which I had to have cut off my finger due to an accident. It is probably from the late 1890’s. It is probably European gold.
I am interested in having it put back together and made slight larger. Please let me know if this is something you can do

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen